Wandern auf dem Peloponnes

 

Steiniger Wanderweg Peloponnes

Häufig ist bei Berichten von Wandertouren auf dem Peloponnes sowas zu lesen wie: Auf gute Berg- oder feste Wanderschuhe sollten benutzt werden. Plattgetretene oder befestigte Wanderwege, wie sie meist von unseren Breiten bekannt, sind auf dem Peloponnes bzw. in Griechenland die absolute Ausnahme. Die Landschaft ist hier meist sehr steinig und gebirgig und nicht selten ist auch kratziges Gestrüpp im Weg. Oft geht es nur sehr holprig über unebene Strecken voran und der Fuss ist schnell einmal umgeknickt. Das liegt natürlich daran, dass die zu erwanderden Regionen meist sehr einsam und unzugänglich sind.

Ausblick bei Wandertour auf dem Peloponnes

 

Das sollte allerdings niemanden von einer Wanderung auf dem Peloponnes abhalten. Mehr als nur entschädigt für den Aufwand wird man mit urigen, wirklich noch natürlichen Landschaften und traumhaften Ausblicken. Einfach noch Natur pur abseits plattgetretener Massenwanderrouten!

 

Leider sind die Wanderrouten selten gut ausgezeichnet. Wanderkarten bzw. Wanderführer für Touren auf dem Peloponnes gibt es kaum. Die meisten sind auch nur vor Ort zu erstehen. Auf jeden Fall sollte vor Anreise nach Griechenland im Internet recherchiert werden. Dort sind häufig sogar Routenbeschreibungen zu finden.

Wir werden hier auf diesen Seiten versuchen, nach und nach interessante Wanderwege auf dem Peloponnes vorzustellen. Jeweils unter den einzelnen Beschreibungen besteht die Möglichkeit weiterführende Informationen einzufügen. Wir hoffen, so nach und nach einen breiten, aktuellen Informationsstand zu den vorgestellten Wanderrouten bieten zu können.

 

Letzte Aktualisierung: 6. Februar 2014

 

 

Fernwanderweg E4-Peloponnes

Veröffentlicht von Administrator am Feb 10 2014
Wandern auf dem Peloponnes in Griechenland >>

Der Fernwanderweg E4 von Diakofto nach Gythio

Dieser Wanderweg führt von Norden nach Süden quer durch den Peloponnes. Ein idealer Wanderweg um die Vielfältigkeit, Ruhe und Schönheit der bizarren Natur des Peloponnes kennen zu lernen. Diese abwechslungsreiche Strecke wurde jetzt in Eigeninitiative mit neuen Wegmarkierungen bestückt. Die Strecke beginnt am Golf von Korinth in der Region Achaia, führt dort durch Weinanbaugebiete über die Höhen des Tayetos-Gebirge und endet in Lakonien in Gythio am Beginn der Mani. Fernwanderweg E4-Peloponnes

Viele Hotels und Pensionen entlang der Strecke helfen mit einem bescheiden Beitrag den Wanderweg zu unterhalten. Sie sind mit diesem Signet (s. rechts) gekennzeichnet und wer diese berücksichtigt, hilft mit den Wanderweg zu unterhalten. Auch wenn die Strecke jetzt von einigen kleinen Hindernissen befreit wurde, so ist der Wanderweg doch weiterhin ein typisch griechischer. Er führt nach wie vor über Stock und Stein. Dies macht aber auch den Reiz der Strecke aus. Wer eine touristisch plattgetretene "Wanderautobahn" sucht, ist hier falsch. Der Wanderweg ist aber trotzdem ohne alpine Erfahrung gut zu meistern.

Mittlerweile ist auch ein Gepäckservice für de E4 organisiert worden. Weitere Infos auch hierzu auf der deutschsprachigen Website (s. nächster Absatz).

Außergewöhnlich ist, dass es zum Fernwanderweg E4 eine eigene Website komplett in Deutsch gibt. Diese erleichtert es auch gerade nicht so erfahrenen Wandern, sich dort auf den Weg zu begeben. Neben der Beschreibung der einzelnen Tagestouren (die Strecke ist dort in 15 Etappen unterteilt) mit der jeweiligen Karte sind dort auch die Übernachtungsmöglichkeiten an der Strecke aufgeführt. Das Ganze ist sehr gut aufgebaut und strukturiert, sodass die ganze Strecke bereits komplett ausgearbeitet ist. Es ist auch noch ein Wanderführer für iPhone/Android sowie für iPad/Tablets geplant.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und mehr über den E4 Wanderweg wissen möchte, findet in dem persönlichen Bericht von Doris Wieler einen guten Einstieg.
Sehen Sie sich auch eine umfangreiche Dia-Show von der E4-Wander-Tour an.

Zuletzt geändert am: Mar 04 2016 um 1:49 PM

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen